Spezielle Angebote für Familien in besonderen Lebenslagen

Familien in einer besonderen Lebenslage* erhalten Familien bestmögliche Hilfe durch spezielle, auf die jeweilige Situation ausgerichtete Familienbildungsangebote.
Diese Angebote können Sie unabhängig vom Alter Ihrer Kinder wahrnehmen, und jedes Elternteil kann kostenfrei daran teilnehmen.


* Zu Familien in besonderen Lebenssituationen zählen insbesondere
  • Alleinerziehende
  • Familien mit mindestens einem Elternteil unter 18 Jahren bei Geburt des Kindes
  • Familien mit Gewalterfahrung
  • Familien mit einem kranken, behinderten oder von Krankheit bzw. Behinderung bedrohten Familienmitglied
  • Familien mit Mehrlingsgeburten
  • Familien mit gleichgeschlechtlichen Eltern
  • Familien mit Pflege- oder Adoptivkindern
  • Familien in prekären finanziellen Verhältnissen
  • Familien, die einen Unfall oder Tod eines Familienangehörigen bewältigen müssen
  • Familien in Trennung und Scheidung sowie Patchwork-Familien
  • Familien bei denen ein Familienmitglied unter einer Sucht leidet

Wenn Sie sich in einer der oben genannten Lebenssituationen befinden, können Sie sich aus folgender Liste einen STÄRKE-Kurs auswählen und sich direkt beim Anbieter anmelden. Gerne können Sie sich auch an einen Offenen Treff, eine Familienbildungsstätte, Ihre Hebamme, Ihren Kinderarzt oder an die STÄRKE-Koordination des Landratsamtes wenden. Dort wird man Ihnen weiterhelfen mit der Vermittlung eines für Sie passenden Kurses.


Die folgende Liste ist nach Ortschaften sortiert. Sie können frei auswählen, unabhängig von Ihrem Wohnort.


Die neuen Kurse 2020:


Eningen

Step-Elterntraining
Familien in besonderen Lebenslagen, die interessiert daran sind, Erziehungshandeln zu erlernen und umzusetzen Step ist die Abkürzung für Systematic Training for Effektiv Parenting. Es ist ein anerkanntes und besonders gut evaluiertes Elterntrainingsprogramm. Step ist leicht erlernbar, systematisch und besonders praktisch anzuwenden. Step eröffnet gerade auch Eltern mit belastenden Lebensbedingungen neue und positive Zugangswege zu ihren Kindern.

Die Einheiten bauen aufeinander auf und widmen sich jeweils einem Thema, z.B.
Sinnvolle Disziplin: Wir entwickeln Verantwortungsbewusstsein: Disziplin im Gegensatz zu Strafen. Wir setzen Grenzen und geben Wahlmöglichkeiten. Konsequenzen im Unterschied zu Strafen. Wir benutzen Konsequenzen. Wir reden weniger und handeln mehr.

Dauer:  10 x 2,5 Std.

(Termine bitte beim Anbieter erfragen)

Ort: Bahnhofstr. 13, Eningen
pro juventa gGmbH
Theodor-Heuss-Straße 19/13
72762 Reutlingen
Telefon 07121 9249-31

Hettingen,  LK Sigmaringen

Pferde Stärke. Eltern und Kinder erleben gemeinsam das Abenteuer Pferd!
Familien in besonderen Lebenslagen Ein besonderes Training für Eltern und Kinder zur Förderung, Stärkung und Vertiefung der Eltern-Kind-Beziehung.
Ziel dieses Kurses ist nicht das klassische Reiten lernen, sondern die vielfältigen Erfahrungen und Erlebnisse, die mit dem Partner Pferd gemacht werden können.

Gemeinsam eine Auszeit vom Alltag nehmen und sich bei einem ganz besonderen Abenteuer neu entdecken und erleben. Von, mit und durch die Pferde lernen und dabei mit Spaß und Freude die Pferde beobachten, streicheln, füttern, striegeln, satteln führen und reiten.  Das Zusammensein mit Pferden fördert das Selbstbewusst-sein, das Zusammengehörigkeits-gefühl und sensibilisiert Wahrnehmung und Körpergefühl, schenkt neue Energie und Lebensfreude und vieles mehr. Der Umgang mit Pferden ist ein Erlebnis, das verbindet und positiv in unseren Alltag hineinwirkt.

Die Aktivtreffen schließen mit einer gemeinsamen Mahlzeit.

Dauer:
1 x 2,5 Std. Einführung u. Infos
6 x 2,5 Std.

Termine bitte beim Anbieter erfragen

Ort: Pferdehof Paradis'le
Pferdehof Paradis'le
i.A. Birgit Dollinger
Inneringerstr. 20
72513 Hottingen
Telefon 07574 932290

Meidelstetten - Hütte auf der Alb

Vater-Kind-Wochenende
Väter mit Kindern und Jugendlichen  in besonderen Lebenslagen im Alter zwischen 8 und 17 Jahren Festigung der Vater-Kind-Beziehung. Lösungen suchen - Verständigung finden. Zwischen Körperwachstum, Hormonschüben, Zukunftsfragen und Rollenvorbildern müssen Jungen und Mädchen in der Pubertät ein Selbstbewusstsein entwickeln, sich ihren eigenen Stand in der Gesellschaft suchen - eine Aufgabe, die nicht selten überfordert. Dies ist auch in der Beziehung zwischen Vater und Kinder/Jugendlichen spürbar.
Wir nutzen die besondere Atmosphäre der Blockhütten bei Willi Wolf auf der Schwäbischen alb. Vertrauensübungen, Rollenspiele, geführtes Reiten sorgen für ein abwechslungsreiches Programm. Mit einem neuen Blick auf uns selbst und der Erfahrung, dass es anderen Vätern ganz ähnlich geht, gewinnen wir auch neue Zugänge zu den söhnen und Töchtern mit ihren Anliegen.

1 Wochenende im 1. HJ 2020
plus ein Vor- und Nachtreffen in der Steinenbergstr. 12

(Termin bitte beim Anbieter erfragen)

Ort: Hütte auf der Schwäbischen Alb
pro juventa gGmbH
Theodor-Heuss-Straße 19/13
72762 Reutlingen
Telefon 07121 9249-31
Stressbewältigungswochenende für Mütter von kleinen Kindern (ohne Kinder)
Mütter von Kleinkindern in besonderen Lebenslagen So beglückend die Mutterrolle sein kann, liegen Gefahren darin, nicht mehr auf sich selbst zu achten. Schlaf- und Zeitmangel, Isolation und Schuldgefühle können sehr belastend sein.
Um Ihnen Raum zu geben, gemeinsam abzuschalten, neue Kraft zu tanken, sich auszutauschen, sich zu entlasten bieten wir Ihnen ein Wochenende auf der Alb bei Willi Wolf, fernab vom Alltag mit Meditation, viel frischer Luft und Bewegung an, um Aufgestautes in neue Kraft umzuwandeln.

Gemeinsam werden Stressbewälti- gungsstrategien entwickelt und versch. Entspannungstechniken kennengelernt.

1 Wochenende im 1. HJ 2020
plus ein Vor- und Nachtreffen in der Steinenbergstr. 12

(Termin bitte beim Anbieter erfragen)

Ort: Hütte auf der Schwäbischen Alb
pro juventa gGmbH
Theodor-Heuss-Straße 19/13
72762 Reutlingen
Telefon 07121 9249-31

Metzingen

KESS- erziehen: Weniger Stress - mehr Freude. Elterntraining für den Erziehungsalltag. Wege zum entspannten Erziehen und miteinander Leben in der Familie - Gewalt in der Erziehung vermeiden, Sprache:
Mütter und Väter aus Afganisthan mit ihren kleinen Kindern

Sprache:
Kess steht für: K wie kooperativ; E wie ermutigend; S wie sozial; S wie situationsorientiert.

Der Elternkurs umfasst fünf Einheiten:
  • Das Kind sehen - soziale Grundbedürfnisse achten
  • Verhaltensweisen verstehen - angemessen reagieren
  • Kinder ermutigen - Folgen des eigenen Handelns zumuten
  • Konflikte entschärfen
  • Selbstständigkeit fördern - Kooperation entwickeln
Dauer: 6 x 3 Std., 9-12 Uhr

Ort: Familienzentrum Metzingen, Pfleghofstr. 41, 72555 Metzingen
Katholische Erwachsenenbildung Reutlingen (KEB)
Telefon 07121 1448420


Anmeldung über:

Fr. Sabine Fäger-Renner
Stadt Metzingen
Fachbereich Familie
S.Jaeger-Renner@Metzingen.de
Tel. 07123 925254
Kinder brauchen Grenzen - Eltern auch! Herausfordernde Situationen im Familienalltag gemeinsam lösen!
Eltern mit Kindern in besonderen Lebenslagen im Alter von 0-3 Jahren Eltern sein - ein anspruchsvoller Beruf ohne Ausbildung

Im Rahmen des Elternkurses sollen Eltern in ihrer Position als Experten für ihr Kind gestärkt werden. Die Kursleiter unterstützen Eltern darin, die Bedürfnisse ihres Kindes besser zu verstehen, den Entwicklungsstand realistischer einzuschätzen und angemessen auf ihr Kind einzugehen.

Der Kurs soll präventiv wirken, indem er ungünstige Entwicklungen unterbricht und eine positive Interaktion zwischen Eltern und Kind fördert.
Dazu gehört Achtsamkeit gegenüber den eigenen Gefühlen und Bedürfnissen, gegenüber denen des Partners aber vor allem gegenüber den Gefühlen und Bedürfnissen des Kindes, besonders in speziellen Lebenslagen.

5 Nachmittage je 2 Stunden
(mit Kinderbetreuung)

Kurstermine:
03.03.2020
10.03.2020
17.03.2020
24.03.2020
31.03.2020

jeweils von 16:15 - 17:45 Uhr

Ort: Familienzentrum Metzingen
Kinderschutzbund OV Metzingen in Kooperation mit:
KITA am PARK
u. Kita Einsteinstraße
Telefon 07123 949483 in

KESS- erziehen: Abenteuer PUBERTÄT - Erziehen auf die kesse Tour. Elterntraining für den Erziehungsalltag
Väter und Mütter in besonderen Lebenslagen, mit Kindern kurz vor und in der Pubertät Kess steht für: K wie kooperativ; E wie ermutigend; S wie sozial; S wie situationsorientiert.

In einer gelassenen Haltung, darauf vertrauend, dass Jugendliche wie Eltern bereichert aus der Phase der Pubertät herausgehen, werden deren anstrengende wie schöne Seiten in den Blick genommen. Der Kurs unterstützt Väter und Mütter in dieser Zeit des Umbruchs und zeigt Wege, wie Jugendlichen in ihrem Selbstwertgefühl stärken, Grenzen respektvoll gesetzt und Kooperationen entwickelt werden können.
 
Der Elternkurs umfasst fünf Einheiten:
  • Lebenswelten des Jugendlichen wahrnehmen - Beziehungen gestalten
  • Konflikte entschärfen - Position beziehen
  • Dem Jugendlichen das Leben zutrauen - Halt geben
  • Einander ermutigen - Das positive Lebensgefühl stärken
  • Eigenständigkeit fördern - die Ablösung mitgestalten
Etwas zutrauen, präsent bleiben, offen und verständlich sein -Keep cool!

Termin liegt in der Vergangenheit

Ort: Familienzentrum Metzingen, Pfleghofstr. 41, 72555 Metzingen
Katholische Erwachsenenbildung Reutlingen (KEB) in Kooperation mit dem Familienzentrum in Metzingen
Telefon KEB: 07121-14484-28

Pfullingen

Mut zum Ermutigen - Für ein faires Miteinander: Familienrat-Training nach Dreikurs
Eltern in besonderen Lebenslagen mit Klein- und Grundschulkindern Der Familienrat gibt Erwachsenen die Möglichkeit, ihren Kindern einen speziellen Rahmen zum Modelllernen anzubieten. Die eigene Familie kann so für alle Teilnehmer zu einem geschützten Raum für kognitives Wachstum werden. Darüber hinaus wird die Entwicklung eines "Wir"- Gefühls angestoßen.

Lernziele werden nach Eltern und Kindern differenziert, z.B. Kind: Ich lerne Gefühle, wünsche und Gedanken in Worte zu fassen. z.B. Eltern: Ich trage Verantwortung für meine Familie, in manchen Punkten kann Verantwortung geteilt werden.

6 x 2 Stunden, vorraussichtlich im 1. Halbjahr 2020
(Termine bitte beim Anbieter erfragen)

Ort: Pfullingen, ggfs. Echaztal
pro juventa gGmbH
Theodor-Heuss-Straße 19/13
72762 Reutlingen
Telefon 07121 9249-31

Reutlingen

Elternbildungskurs: "Eltern-Kleinstkindgruppe"
Mütter und Väter in besonderen Lebenslagen mit ihren Kleinkindern 1-3 Jahre Diese Gruppe ist ein Treffpunkt für Eltern und Kinder im Alter zw. 1-3 Jahren. Die Kinder können sich im Beisein von Mama oder Papa nach Herzenslust bewegen und spielen. In unserem Spielzimmer finden Sie eine Vielzahl an altersgerechten Spielangeboten. Wichtige Themen dieser Lebensphase werden in Gesprächen thematisiert. Inhaltlich orientiert sich der Kurs am aktuellen Teilnehmerkreis, an den Bedürfnissen und Problemlagen der Anwesenden.

1 x je 2 Std./ Woche
Di von 10-12 Uhr
fortlaufendes Angebot, Einstieg jederzeit möglich

Ort: Begegnungs- und Integrationszentrum, Ringelbachstr.195/41
Kinder- und Familienzentrum Ringelbach
Andersenweg 4
72762 Reutlingen (KiFaZ)
Telefon 07121 127019
Elternbildungskurs: "Eltern-Babygruppe"
Mütter und Väter in besonderen Lebenslagen mit ihren Babys Diese Gruppe ist ein Treffpunkt für Eltern mit ihren Babys. Unser Spielzimmer ist so ausgestattet und vorbereitet, dass sich die Babys nach Herzenslust bewegen und spielen können. Gemeinsam möchten wir die Kinder beobachten und auf ihre Signale achten. Hier können Sie zu allen wichtigen Themen in dieser spannenden Lebensphase ins Gespräch kommen und Informationen erhalten. Inhaltlich orientiert sich der Kurs am aktuellen Teilnehmerkreis, an den Bedürfnissen und Problemlagen der Anwesenden.

1 x 2 Std./ Woche
freitags, 10:00-12:00 Uhr
fortlaufendes Angebot, Einstieg jederzeit möglich

Ort: Begegnungs- und Integrationszentrum, Ringelbachstr.195/41
Kinder- und Familienzentrum Ringelbach
Andersenweg 4
72762 Reutlingen (KiFaZ)
Telefon 07121 1270197
EinzigartICH-Familienleben mit Zwillings- und Mehrlingskindern, LK Ludwigsburg
Mehrlingseltern von Kita- und Kindergartenkindern "EinzigartICH" möchte Ihnen als Eltern einen auf Sie abgestimmten Raum geben für die Themen und Fragen Ihrer individuellen und besonderen Familiensituation. Sie werden Zeit haben, um durchzuatmen und zu entspannen, sich selbst wieder zu spüren, sich miteinander auszutauschen, zu verarbeiten, Fragen zu stellen, gemeinsam nach Lösungen und Antworten zu suchen, neue Ideen zu finden, Stärkung und Ermutigung erleben.

parallel Kinderbetreuung möglich
(Termine bitte beim Anbieter erfragen)

Ort:  LK Ludwigsburg, Familienzentrum Mobile in Sachsenheim (wegen Verlegung)
Familienpraxis und Purzelkinder
Frau Annekatrin Hoefs
Email: info@purzel-kinder.de
Telefon 07143 962882
ADHS Elterntraining
Eltern, deren Kinder von ADHS betroffen sind oder dafür Anzeichen zeigen Eltern von ADHS Kindern werden über das Störungsbild informiert, bekommen Raum für den Austausch mit anderen Betroffenen und werden angeleitet, Strategien der Stressbewältigung zu entwickeln. Dazu erhalten Sie konkrete Handlungsvorschläge und Informationen über weitere Unterstützungsmöglichkeiten.

Dauer: 4 x 3 Std.

Dieser Kurs findet 2020 nicht statt. Bei Bedarf können Sie Ihr Interese dem Veranstalter mitteilen.

Ort: pro visio, Luisentr. 1, 72764 Reutlingen
pro visio Coaching und Mediation Gbr
Email info@pro-visio.de
Telefon 07121-6965554
Elterncoaching Gewaltprävention: Kinder - Eltern - Spiele der Macht?
Eltern die mit destruktiven und gewalttätigen Verhaltensweisen von Kindern und Jugendlichen konfrontiert sind Angesprochen sind Familien, in denen Konflikte zwischen Eltern und Kindern eskalieren. Oft sind die Eltern hilflos und die Kinder bestimmen das geschehen. die betroffenen können lernen, die Eskalationsprozesse zu erkennen, aus diesen auszusteigen und deeskalierend vorzugehen. dazu erhalten Sie konkrete Handlungsvorschläge und Informationen über weitere Unterstützungsmöglichkeiten.

Dauer: 6 x 2 Std.

Dieser Kurs findet 2020 nicht statt. Bei Bedarf können Sie Ihr Interese dem Veranstalter mitteilen.

Ort: pro visio, Luisentr. 1, 72764 Reutlingen
pro visio Coaching und Mediation Gbr
Email info@pro-visio.de
Telefon 07121-6965554
Kess erziehen: weniger Stress - mehr Lebensfreude. Elterntraining für den Erziehungsalltag
Alleinerziehende Mütter, die sich in einer Berufsfindungsmaßnahme des Jobcenters befinden und Leistungen nach dem SGB II erhalten Kess steht für: K wie kooperativ; E wie ermutigend; S wie sozial; S wie situationsorientiert.

Der Elternkurs umfasst fünf Einheiten:
  • Das Kind sehen - soziale Grundbedürfnisse achten
  • Verhaltensweisen verstehen - angemessen reagieren
  • Kinder ermutigen - Folgen des eigenen Handelns zumuten
  • Konflikte entschärfen
  • Selbstständigkeit fördern - Kooperation entwickeln
Dauer: 6 x 3 Std., 9-12 Uhr

1. HJ und 2. HJ 2020
Dieser Kurs findet 2 x im Jahr statt
(Termine bitte beim Anbieter erfragen)

Ort: Wörthstraße 55, 72770 Reutlingen
Katholische Erwachsenenbildung Reutlingen (KEB) in Kooperation mit dem Beratungscenter für Berufsrückkehrerinnen team-training
Telefon 07121 1448420
KESS- erziehen: Abenteuer PUBERTÄT. Erziehen auf die kesse Tour. Elterntraining für den Erziehungsalltag
Väter und Mütter in besonderen Lebenslagen, mit Kindern in der Pubertät Kess steht für: K wie kooperativ; E wie ermutigend; S wie sozial; S wie situationsorientiert.

In einer gelassenen Haltung, die darauf vertraut, dass Jugendliche wie Eltern bereichert aus der Phase der Pubertät herausgehen, werden deren anstrengende wie schöne Seiten in den Blick genommen. Der Kurs unterstützt Väter und Mütter in dieser Zeit des Umbruchs und zeigt Wege, wie sie Jugendlichen in ihrem Selbstwertgefühl stärken, Grenzen respektvoll setzen und Kooperationen entwickeln können.
 
Kess - erziehen: Abenteuer Pubertät unterstützt Eltern,das positive Selbstwert- und Lebensgefühl ihres heranwachsen-den Kindes zu fördern; störende Verhaltensweisen von Jugendlichen "anders" zu verstehen und angemessen darauf zu reagieren; die Spannung zwischen Abgrenzung und gewünschter Gemeinschaft als Familie auszuhalten und kooperativ zu gestalten; Grenzen respektvoll zu setzen; die Entwicklung des Sohnes/ der Tochter zu einem eigen-ständigen, verantwortungsvollen und lebensfrohen Menschen zu fördern.

Termine:

07.03.20 und 28.03.20
jeweils 09:00-16:00 Uhr

Ort: Schulstr. 28, 72764 Reutlingen
Katholische Erwachsenenbildung Reutlingen (KEB)
Kess erziehen: weniger Stress - mehr Lebensfreude. Elterntraining für den Erziehungsalltag
Väter und Mütter in besonderen Lebenslagen, mit Kindern im Alter von 2-10 Jahre Kess steht für: K wie kooperativ; E wie ermutigend; S wie sozial; S wie situationsorientiert.
  • Der Elternkurs umfasst fünf Einheiten:
  • Das Kind sehen - soziale Grundbedürfnisse achten
  • Verhaltensweisen verstehen - angemessen reagieren
  • Kinder ermutigen - Folgen des eigenen Handelns zumuten
  • Konflikte entschärfen
  • Selbstständigkeit fördern - Kooperation entwickeln
2-3 Termine und ein Vorbereitungstreffen

Ort: KEB Bildungswerk oder Kirchengemeinde St. Wolfgang in Reutlingen
Katholische Erwachsenenbildung Reutlingen (KEB)
Für ein gelingendes Zusammenleben braucht es keine dicke Brieftasche
Mütter und Väter in besonderen Lebenslagen mit Kindern von 0-3 Jahren Der Kurs will anregen und ganz praktisch anleiten, mit wenig Geld und Aufwand wichtige Lebensbereiche für das Kind zu erschließen: Spiele, Essen, Kleidung, Erlebnisse, Tagesstruktur und Rituale.

10 x 1,5 Stunden / 2. Halbjahr 2020
(Termine bitte beim Anbieter erfragen)

Ort: Wiesprojekt, Wiesstr. 7, 72760 Reutlingen
pro juventa gGmbH
Theodor-Heuss-Straße 19/13
72762 Reutlingen
Telefon 07121 9249-31
Seminar für Pflegeeltern
Kurs für Pflegeeltern
  • Gefangen im Widerspruch zwischen Sehnsucht nach Liebe und aggressiver Abwehr
  • Wie Führung im Alltag Sicherheit schafft und den Mut zum Abenteuer "Leben" stärkt
  • Mit engagierter Begleitung über versuch und Irrtum den eigenen Weg ins Leben finden
  • Wieviel Herkunft braucht der junge Mensch auf seinem Entwicklungsweg

Dauer: 4 x 3 Std.

Dieser Kurs findet 2020 nicht statt

Ort: Räume der Kindergrippe Villa Kunterbund, Rommelsbacherstr. 1
Evangelische Bildung/
Haus der Familie
 in Kooperation mit Pflegekinderdienst des Kreisjugendamtes
Telefon 07121 9296-23
Elternkurs für Frühchenfamilien
Väter und Mütter mit Frühchenkindern Fachliche Begleitung der Eltern.  Entwicklung eines zu früh geborenes Kind. Unterstützung der motorischen, kognitiven und sozialen Entwicklung. Schlaf- und Essverhalten. Ernährungsfragen: Was koche ich wann? Case Management: Was braucht die Familie? Welche Unterstützungsmöglichkeiten gibt es fachlich und finanziell? Sinnvolle Spielsachen u. sinnvolle Umgebungsgestaltung u.a.
Austausch zwischen den Eltern, Kontakte knüpfen.

1 x im Monat 1,5 Std.
Jeden 3. Freitag im Monat,
von 15:00 - 16:30 Uhr

Ort: Interdisziplinäre Frühförderstelle der KBF, Reutlingen
Interdisziplinäre Frühförderstelle der KBF
Erwin-Seitz-Straße 11
72764 Reutlingen
Telefon 07121 481612
Elternkurs für Kinder im Autismus-Spektrum
Väter und Mütter mit Kindern im Autismus-Spektrum Asperger- Syndrom und Atypischer Autismus. Informationsverarbeitung, Kommunikation - Tipps und Tricks. für den Umgang Kindern- und Jugendlichen aus diesem Personenkreis. Individuelle Fragenklärung zum jeweiligen Thema. Austausch mit anderen Eltern.

Dauer: 4 x 3 Std. 
plus telefonische Beratung

Dieser Kurs findet 3 x im Jahr statt:

Kurs 1:
ab 06.02.20 von 9-12:00 Uhr
Kurs 2: ab 14.02.20 von 18-21:00 Uhr
Kurs 3: ab 09.10.20 von 18-21:00 Uhr

Ort: Stuttgarterstr. 28, 72766 Reutlingen
Verein "Autismus verstehen"
Im Brett 2
72805 Lichtenstein
Telefon 07129 600235



Haben Sie einen spannenden STÄRKE-Kurs in einem Nachbarlandkreis entdeckt?

So ist auch ein Besuch dort möglich - Sprechen Sie den Anbieter des Kurses darauf an, er wird sich mit der Koordinationsstelle des Landkreises Reutlingen bezüglich einer Kostenübernahme in Verbindung setzten.

Gefördert durch

Dieses Projekt wird gefördert durch

Träger